Artwork

Content provided by Shaolin Rainer. All podcast content including episodes, graphics, and podcast descriptions are uploaded and provided directly by Shaolin Rainer or their podcast platform partner. If you believe someone is using your copyrighted work without your permission, you can follow the process outlined here https://ro.player.fm/legal.
Player FM - Aplicație Podcast
Treceți offline cu aplicația Player FM !

736-Depressionen-Buddhismus im Alltag - von shaolin-rainer.de

7:40
 
Distribuie
 

Manage episode 383468841 series 3287416
Content provided by Shaolin Rainer. All podcast content including episodes, graphics, and podcast descriptions are uploaded and provided directly by Shaolin Rainer or their podcast platform partner. If you believe someone is using your copyrighted work without your permission, you can follow the process outlined here https://ro.player.fm/legal.

Copyright: ⁠https://shaolin-rainer.de⁠

Bitte laden Dir auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von ⁠Apple⁠ und ⁠Android⁠.

⁠Please support me on Patreon

Depressionen überwinden: Wie du mit dem Buddhismus Meditation und Achtsamkeit nutzen kannst

Du bist nicht allein. Depressionen können einen tiefgreifenden Einfluss auf dein Leben haben und dich oft hilflos und verzweifelt fühlen lassen. Wenn du nach einem Weg suchst, mit dieser Herausforderung umzugehen, könnte der Buddhismus Dir helfen, einen Weg der Heilung und des inneren Friedens zu finden. In diesem Artikel erfährst Du, wie Du Depressionen mithilfe von Meditation und Achtsamkeit bekämpfen kannst.
Die buddhistische Tradition bietet einen reichen Schatz an Lehren und Praktiken, die dazu beitragen können, das Leiden zu überwinden. Zentral für den Buddhismus ist das Konzept des Leids und des Verlangens. Depressionen sind eine Form des emotionalen Leidens, das oft mit einer intensiven Identifikation mit negativen Gedanken und Gefühlen einhergeht.

Die Praxis der Meditation spielt eine bedeutende Rolle bei der Überwindung von Depressionen. Sie ermöglicht es Dir, einen ruhigen und klaren Geist zu entwickeln, der Dich befähigt, Deine Gedanken und Emotionen bewusster wahrzunehmen. Durch regelmäßige Meditation kannst du lernen, deine negativen Gedankenmuster zu erkennen und loszulassen, anstatt dich von ihnen überwältigen zu lassen.
Beginne mit einfachen Atemmeditationen. Setze dich an einen ruhigen Ort, schließe deine Augen und richte deine Aufmerksamkeit auf deinen Atem. Konzentriere dich darauf, den Atem ein- und ausströmen zu spüren, ohne ihn zu kontrollieren. Wenn deine Gedanken abschweifen, bringe sie sanft zurück zur Atmung. Diese einfache Praxis hilft dir, den Geist zu beruhigen und dich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren.
Der Buddhismus lehrt auch die Bedeutung der Achtsamkeit. Achtsamkeit bedeutet, mit vollem Bewusstsein im gegenwärtigen Moment zu sein und alle Erfahrungen ohne Urteile anzunehmen. Indem Du achtsam mit deinen Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen umgehst, kannst Du lernen, Dich von negativen Gedankenmustern zu distanzieren und dich nicht mehr mit ihnen zu identifizieren.

  continue reading

995 episoade

Artwork
iconDistribuie
 
Manage episode 383468841 series 3287416
Content provided by Shaolin Rainer. All podcast content including episodes, graphics, and podcast descriptions are uploaded and provided directly by Shaolin Rainer or their podcast platform partner. If you believe someone is using your copyrighted work without your permission, you can follow the process outlined here https://ro.player.fm/legal.

Copyright: ⁠https://shaolin-rainer.de⁠

Bitte laden Dir auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von ⁠Apple⁠ und ⁠Android⁠.

⁠Please support me on Patreon

Depressionen überwinden: Wie du mit dem Buddhismus Meditation und Achtsamkeit nutzen kannst

Du bist nicht allein. Depressionen können einen tiefgreifenden Einfluss auf dein Leben haben und dich oft hilflos und verzweifelt fühlen lassen. Wenn du nach einem Weg suchst, mit dieser Herausforderung umzugehen, könnte der Buddhismus Dir helfen, einen Weg der Heilung und des inneren Friedens zu finden. In diesem Artikel erfährst Du, wie Du Depressionen mithilfe von Meditation und Achtsamkeit bekämpfen kannst.
Die buddhistische Tradition bietet einen reichen Schatz an Lehren und Praktiken, die dazu beitragen können, das Leiden zu überwinden. Zentral für den Buddhismus ist das Konzept des Leids und des Verlangens. Depressionen sind eine Form des emotionalen Leidens, das oft mit einer intensiven Identifikation mit negativen Gedanken und Gefühlen einhergeht.

Die Praxis der Meditation spielt eine bedeutende Rolle bei der Überwindung von Depressionen. Sie ermöglicht es Dir, einen ruhigen und klaren Geist zu entwickeln, der Dich befähigt, Deine Gedanken und Emotionen bewusster wahrzunehmen. Durch regelmäßige Meditation kannst du lernen, deine negativen Gedankenmuster zu erkennen und loszulassen, anstatt dich von ihnen überwältigen zu lassen.
Beginne mit einfachen Atemmeditationen. Setze dich an einen ruhigen Ort, schließe deine Augen und richte deine Aufmerksamkeit auf deinen Atem. Konzentriere dich darauf, den Atem ein- und ausströmen zu spüren, ohne ihn zu kontrollieren. Wenn deine Gedanken abschweifen, bringe sie sanft zurück zur Atmung. Diese einfache Praxis hilft dir, den Geist zu beruhigen und dich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren.
Der Buddhismus lehrt auch die Bedeutung der Achtsamkeit. Achtsamkeit bedeutet, mit vollem Bewusstsein im gegenwärtigen Moment zu sein und alle Erfahrungen ohne Urteile anzunehmen. Indem Du achtsam mit deinen Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen umgehst, kannst Du lernen, Dich von negativen Gedankenmustern zu distanzieren und dich nicht mehr mit ihnen zu identifizieren.

  continue reading

995 episoade

Toate episoadele

×
 
Loading …

Bun venit la Player FM!

Player FM scanează web-ul pentru podcast-uri de înaltă calitate pentru a vă putea bucura acum. Este cea mai bună aplicație pentru podcast și funcționează pe Android, iPhone și pe web. Înscrieți-vă pentru a sincroniza abonamentele pe toate dispozitivele.

 

Ghid rapid de referință